Beiträge mit Schlagwort “Oldtimer

Düsseldorfer Classic Remise

Der nächste Urlaub stand an, es ging wie letztes Jahr wieder in die Nähe von Köln und Umgebung. Auf dem Programm standen diesmal unter anderem die Besuche der Werksverkäufe von Lindt und Haribo, sowie der Besuch der Düsseldorfer Classic Remise mit „Besichtigung“ des VOX TV-Studios von ‚Automobil‘. Leider wurde zu unserem Besuch nicht gedreht, dennoch konnte man das aufgeräumte Studio mal 1:1 in Natura sehen und sogar einen Blick auf ein Skript werfen, was in einer Sendung gesprochen wird. Sozusagen das Drehbuch, wobei es doch recht kurz gefasst war.
Im Sinne in etwa so: „XY und XZ treffen AY, geraten ins Schwärmen übers Auto, gehen technische Details durch“ und so weiter 😉
Wichtiger waren aber die schönen Oldtimer, Youngtimer und gut erhaltenen Karossen die für Jedermann zu besichtigen waren. Nachdem die Remise keinen Eintritt verlangt also sicherlich für jeden Interessierten einen Besuch wert!

Werbeanzeigen

ACM Oldtimertreffen ‚unter der Bavaria‘ – 2014

Nachdem das Wetter dieses Jahr sogar noch einen Tick besser war als letztes, ging es selbstverständlich wieder zum „Begutachten“ der ganzen schönen Schätze der Verbrennungskraftmaschinen-getriebenen (was für ein Wort) Fahrzeuge. Es sind ja schließlich nicht nur Autos sondern auch Motorräder und Landmaschinen im Korso mitgefahren.
Der Korso an sich war für mich dieses Jahr eine Premiere, die letzten Male hatte ich ihn leider immer verpasst. Da heute aber die Sonne immer wieder etwas gewärmt hat und die bessere Hälfte als fotografische Unterstützung Gesellschaft geleistet hat, stand der Korso mit auf dem Programm und wurde dokumentiert.
Die anschließende Runde über den (diesmal recht gut gefüllten) Parkplatz fiel dann etwas kürzer aus, da viele Fahrzeuge ja im Korso schon fotografiert wurden. Herrlich auch General Lee (aus der Fernsehserie oder dem Film „Die Dukes“) in Aktion zu sehen und vor allen Dingen zu hören! 😉 Der satte Blubber-Sound der amerikanischen Straßenkreuzer und Muscle-Cars ist einfach unerreicht und einmalig gut 😀

Hier also nur eine kleine Auswahl der Fahrzeuge aus dem Korso und vom Parkplatz. Bis zum nächsten Mal!


Vrooom, vrooom

😉 Um den Betreff dieses Artikels etwas zu erläutern, heute Stand auf dem Parkplatz einer Tankstelle wieder eines meiner Lieblingsautos rum. Nachdem wir glücklicherweise die Cam dabei hatten musste das schöne Wetter genutzt und fix ein, zwei Fotos geschossen werden. Tja, die Ami-Schlitten sind schon eine feine Sache, leider für mich (noch) nicht erschwinglich 😉


Wallpaper

Ich habe mir irgendwie angewöhnt meine Bildschirmhintergründe selbst zu fotografieren. Jetzt war es mal wieder soweit, dass ich deshalb gezielt Ausschau gehalten habe, was sich dafür als Motiv eignen könnte. Nachdem der Bildschirm dadurch ja nicht aufgewühlt werden soll musste ein einigermaßen ruhiges Bild her.

(Viele Muster im Bild vertragen sich nur schlecht mit der Lesbarkeit von Schrift der Verknüpfungssymbole)

Netterweise stand ein (mir unbekannter) Motorradfahrer „zur Verfügung“ 😀 Ohne verspiegeltes Visier hätte man vermutlich auch sein verdutztes Gesicht gesehen, dass er auf einmal von einem am Straßenrand stehenden Fotografen ‚portraitiert‘ wird.


ACM Oldtimer Theresienwiese – Analog [II]

Hier nun der Rest der analogen Bilder, gemacht mit der L35AF auf einem Farbnegativfilm.


ACM Oldtimer Theresienwiese – Analog [I]

Hier kommt nun Teil 1 von den analogen Ergebnissen. Geschossen mit der F501 auf einen abgelaufenen AGFA APX100. Nachdem Ultrafin ja laut diversen Quellen nicht als Feinkornentwickler geschaffen wurde [Ergänzung: Laut Fotofachhandel wurde Ultrafin (zumindest Ultrafin Plus zu 100%) als Feinkornentwickler auf den Markt gebracht. Somit ist zu klären, ob das Filmkorn nun subjektiv zu stark hervortritt oder ob es wirklich ’nur‘ am Film liegt, da dieser keine T-Kristallstruktur hat], war ich gespannt, wie er sich beim Agfa schlägt und die Negative ausfallen. Mein Entwickler neigt sich eh bald zur Neige und dann werde ich wohl auf einen anderen umschwenken um verschiedene Varianten ausprobiert zu haben.


ACM Oldtimertreffen 2013 – Unter der Bavaria

So, nachdem ich letztes Jahr ja Wetterbedingt erst am Nachmittag über die Theresienwiese ‚geschlendert‘ bin, habe ich dieses mal den frühen Wurm erwischt und war am Vormittag da, als sich die Autoreihen noch füllten. Von Exoten zu denen Autos mit Motorradmotor (von Moto Guzzi) gehören, über Rat-Cars (auf extra schmuddelig / alt getrimmt) und die obligatorisch perfekt gepflegten Oldtimer gab es für jeden etwas zu entdecken. Selbst Familienväter die vermutlich vom Frühlingsfest kamen konnten mit ihren Kindern um die Wette strahlen beim Anblick der ganzen Autos und Motorräder.
Unterwegs war ich diesmal analog und zusätzlich digital, hier erstmal die digitalen Bilder, da ich die analogen Filme erst noch entwickeln muss 😉 Die digitale Dunkelkammer arbeitet eben etwas schneller 😀