Neujahrsurlaub

Wie „versprochen“ gibt es im neuen Jahr neue Bilder. Vorweg, leider keine Gipfelbesteigung oder Nachtwanderung, hab ich doch glatt mein Stativ dahoam vergessen … Und es heißt ja schließlich: „Ein Stativ du brauchst, auf der dunklen Seite.“

Nichts desto trotz wurde fleißig gewandert und versucht, trotz nur seltener Sonnenstunden schöne Motive zu finden und im Urlaub zu entspannen. Mission erfüllt würde ich mal versuchen zu behaupten 😉

Ich werde demnächst zu den einzelnen Etappen noch etwas schreiben und die passenden Bilder dazu posten. Hier mal der Anfang mit bescheidenem Spaziergehwetter 😀 (inkl. Teaser auf den nächsten Post vom Spitzingsee)

Advertisements

3 Antworten

  1. Gute Fotos! Mir gefällt diese leicht geheimnisvolle Atmosphäre, vor allem bei dem zweiten Bild, bei welchem der Weg durch den Wald führt.

    LG
    kreativschatz 🙂

    Januar 11, 2016 um 22:23

    • Danke 😉
      War quasi auch die Intention, was anderes blieb bei dem Nebel auch nicht übrig 😀
      Am See hat der Nebel auch für die passende Stimmung gesorgt. Fotos dazu kommen morgen.

      Januar 11, 2016 um 22:33

      • Stimmt. Nebel ist eigentlich „immer“ geheimnisvoll. Aber nur gute Fotos bringen es auch dementsprechend zur Geltung. ;D
        Bin gespannt auf die weiteren Fotos! 🙂

        Januar 11, 2016 um 22:47

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s