Archiv für April, 2012

Der Kesselberg kesselt

Nachdem durch eine Brückenbaustelle die Verbindung vom Silvensteinspeichersee zum Achensee gesperrt ist, wurde kurzerhand umgeplant und dem Kesselberg ein Besuch gegönnt. Erst im Schneckentempo hinter einem extrem vorsichtigem Auto hinunter, dann bis zur „Applauskurve“ wieder hinauf, Motorrad abgestellt und Pause genutzt für Fotos.

Ich bin mir sicher, hätten die Grünen heute kontrolliert, wären einige Fahrer ohne DB-Eater zur Kasse gebeten worden. Mal von der Geschwindigkeit abgesehen. „Bergrennen“ par excellence 😉

Wer sich wundert, was der Golf da macht, auch der ist den Berg rauf und runter ohne Pause 😀

Advertisements

Frühlingsfest Extravaganza

Ich war gespannt auf das Feuerwerk vom Frühlingsfest, da die Zeit davor und danach aber auch sinnvoll genutzt werden wollte ist ne kleine Fototour entstanden. 🙂 Bis jetzt kannte ich nur die Großfeuerwerke aus dem Olympiapark oder zu Silvester hier im Ort. Mit der Größe der Effekte wurden die Leute nicht enttäuscht, aber dazu im nächsten Beitrag mehr. Hier zeige ich zuerst die Bilder von Vorher und Nachher 😉 Was nich alles für Leute rumlaufen, einen Wildpinkler kennen gelernt, der direkt an das Polizeigebäude gepinkelt hat, dabei aber keine Aufnahmen wollte, außer er würde am Gewinn beteiligt und des weiteren noch „Dani“, die häufig im Rockstudio unterwegs ist und einen „Stammi“ als Freund hat 😉 Die ganzen Betrunkenen, die sich immer provokativ vor die Kamera gestellt haben, lasse ich hier mal aus, da habe ich ja keine Namen erfahren (^_^)

Vielen Dank auch an Melly für die Begleitung und des Herzal-Foto 😀


Frühlingsfest unter der Bavaria

Heute mal, trotz verschlafens meinerseits und suboptimalem Wetterzusatz in Form von Wind und Regen die Cam eingepackt und wieder losgezogen. Ziel war das Frühlingsfest, genauer gesagt das Oldtimertreffen unter der Bavaria. Ich hab mir zwar nicht viel erhofft, bedingt durch das Wetter und meinem späten Eintreffen, trotzdem gab es noch das eine oder andere zu entdecken.


The Streets

Was man nicht alles für Motive sieht, wenn man sich einfach mal die Zeit nimmt, wartet und beobachtet …

Einfach mal wieder auf Streifzug gehen! Bei entsprechend gutem Wetter mehr als zu empfehlen 😉